Beerdigungen Beerdigungsinstitut Grab Trauer
Startseite
Im Trauerfall
Bestattungsarten
Dienstleistungen
Bestattungsvorsorge
Bestattungszubehör
Garten der Sinne
Unternehmen
Kontakt
Links

IM TRAUERFALL

Beistand im Trauerfall

Wenn ein Trauerfall eingetreten ist, bleiben die Angehörigen oft mit dem Gefühl von innerer Leere und Hilflosigkeit zurück; vieles ist zu bedenken und entscheiden.

Das Bestattungsunternehmen Strässer steht Ihnen jederzeit
- auch nachts oder an Sonn- und Feiertagen -
beratend und hilfreich zur Seite. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit den Angehörigen jeder Zeit
rücksichtsvolle Hilfe zu geben und Ihnen alle Lasten
unumgänglicher Formalitäten abzunehmen.

Der Termin der Trauerfeier bzw. der Bestattung wird unter der Berücksichtigung der Vorstellungen der Angehörigen mit der Friedhofsverwaltung und dem Geistlichen abgestimmt. Sind Sie keiner Kirche zugehörig, können wir Ihnen freireligiöse Redner empfehlen, die sich gerne Ihrer Angelegenheit annehmen. Die Besonderheiten der verschiedenen kirchlichen Riten werden mit Ihnen abgesprochen und auf Wunsch durchgeführt. Selbstverständlich kann auch jemand aus dem Familien- oder Freundeskreis die Traueransprache halten. Grundsätzlich kann der gesamte Ablauf einer Trauerfeier nach Ihren Wünschen gestaltet werden.

Grabstätte

Die verschiedenen Varianten von Erd- bzw. Urnengräbern bekommen Sie in einem Beratungsgespräch genau erklärt. Der Blumenschmuck kann auf Wunsch von uns bei einem Floristen Ihrer Wahl bestellt werden.

Todesanzeige und Danksagung

Todesanzeige sowie Danksagung werden von uns an die jeweilige Tageszeitung weitergeleitet. Trauerbriefe/-karten und Danksagungsbriefe/-karten können schnellstens von uns gedruckt werden.

Folgende Unterlagen werden im Sterbefall benötigt

Ledige: Geburtsurkunde, Personalausweis
Verheiratete: Heiratsurkunde (Familienstammbuch), Personalausweis
Geschiedene: Heiratsurkunde (Familienstammbuch), rechtskräftiges Scheidungsurteil, Personalausweis
Verwitwete: Heiratsurkunde (Familienstammbuch), Personalausweis, Sterbeurkunde oder Todeserklärung des verstorbenen Ehepartners.

Standesamt

Um in den Besitz einer beglaubigten Sterbeurkunde zu kommen, melden wir den Todesfall beim zuständigen Standesamt für Sie an. Gleichzeitig ist dies die Abmeldung bei Polizei und Meldebehörde.

© 2009 Bestattungen Strässer | Impressum | Datenschutz
powered by Zeyer EDV